Smart Slider
Customizable
Customizable
previous arrow
next arrow

News

Lichtstrahlen von heute!

Wer's glaubt, wird seelig…
Gott hat versprochen, Abram reich zu segnen. Segen bedeutet im Alten Testament immer Rinder und Kinder. Also Wohlstand und Zukunft. Rinder hat Abram zuhauf. Es mangelt an Kindern. Die Zukunft steht in den Sternen. Wozu das Ganze? Wer soll das alles mal erben? Und so erinnert er Gott daran, dass dieser seine Zusage nur teilweise erfüllt hat und ganz Wesentliches noch fehlt. So, als wenn er Gott sagen wollte: Du hast da noch was vergessen. Und jetzt darf Abram nach den Sternen greifen. Gott verspricht ihm das Blaue (oder besser das Gelbe) vom Himmel. Nachkommen werden nachkommen! Wer's glaubt, wird selig. Abram glaubt und wird selig. Es ist nicht naiv, zu glauben, was Gott sagt. Und auch bei den Rindern geht noch was.  Die Kinder werden nicht nur viel Platz brauchen, sie werden ihn auch bekommen. Darauf gibt Gott Brief und Siegel. Und er gibt einen kleinen Spoiler,einen Ausblick: Das Ganze wird noch eine Weile dauern. Und die Zeit dazwischen wird kein Zuckerschlecken. Aber das Ende steht fest: Du wirst gesegnet! Heute misst sich der Segen nicht mehr in Rindern und Kindern, aber immer noch in Wohlstand und Zukunft. Für beides sorgt Gott. Auch durch schwere Zeiten hindurch. Wer's glaubt, wird selig. Glaubst du das?

Die „Lichtstrahlen“ sind eine tägliche Bibellesehilfe, die der EC schon seit über 100 Jahren veröffentlicht.
Lichtstrahlen Google Play Lichtstrahlen Apple ITunes

Kommende Veranstaltungen

?