Smart Slider
Customizable
Customizable
previous arrow
next arrow

News

Lichtstrahlen von heute!

Gnade!
In diesem Text lesen wir vom Handeln gegen Gott, der Sünde. Achan versteckt Besitz, der ihm nicht gehört. Auch wenn es die anderen scheinbar nicht gemerkt haben, Gott wusste es. Achan hatte nur Augen für materielle Dinge und hat dabei Gott aus den Augen verloren und vergessen, von wem das alles kommt. Der materielle Besitz ist eine Gabe und ein Geschenk von Gott und so soll damit umgegangen werden. Achan dagegen hat gegen Gottes Willen gehandelt, muss dieses bekennen und wird mit dem Tod bestraft. Sein Auge wurde zur Sünde. Diese Sünde trennt ihn und das ganze Volk von Gott und muss erst einmal bereinigt werden, damit es weitergehen kann. Auch unsere Sünde ist eine Trennung zwischen Gott und uns. Worauf richtest du deine Augen? Was hast du schon alles getan, das nicht Gottes Willen entspricht? Jeder von uns ist ein Sünder und tut Dinge, die Gott nicht gefallen. Wir dürfen mit der Sünde nicht leichtfertig umgehen, denn Gott findet es nicht gut! Wir sollen unsere Sünde bekennen und das Beste ist, sie wird uns vergeben. Immer wieder. Jesus ist am Kreuz gestorben, damit wir leben können. Danke Gott für diese Gnade!

Die „Lichtstrahlen“ sind eine tägliche Bibellesehilfe, die der EC schon seit über 100 Jahren veröffentlicht.
Lichtstrahlen Google Play Lichtstrahlen Apple ITunes

Kommende Veranstaltungen

⚠️ Aufgrund von Corona können wir aktuell keine Garantie darauf geben, welche Veranstaltung tatsächlich stattfinden. Ganz optimistisch lassen wir unseren Kalender an dieser Stelle aber online und informieren dann im Vorfeld die Zielgruppe einer Veranstaltung. ⚠️

?