Bundesfreiwilligen Dienste bei uns im Kreisverband

BFDlerin für Ohlendorf und Ramelsloh

Hey, mein Name ist Birte Prange. Während meiner Schullaufbahn hab ich mir gewünscht, nach der Schule zuerst einen Freiwilligendienst zu absolvieren. Nachdem ich dann dieses Jahr mein Abitur bestanden hatte, bin ich durch eine persönliche Anfrage auf diese Stelle aufmerksam geworden. Von da an war für mich klar, dass ich mein BfD beim EC absolvieren möchte, da ich diesen und seine Jugendarbeit schon in meiner Gemeinde Pattensen kennenlernen durfte. Seit August 2018 besetze ich nun die Stelle in Ohlendorf und Ramelsloh. Wenn ich nicht gerade dort bin, verbringe ich meine Zeit auch noch in der Gemeinde in Pattensen oder bei der Freiwilligen Feuerwehr. Außerdem spiele ich noch Fußball und helfe beim Training der Handball-Minis.

Persönlich freue ich mich nun sehr darauf, die Jugendarbeit in einer anderen als meiner Heimatgemeinde erleben und mitgestalten zu dürfen. Ich hoffe auf richtig coole und intensive Zeiten mit den Leuten dort. Außerdem möchte ich Jugendliche für den Glauben begeistern. Ich freue mich auf dieses Jahr mit dem EC und den Gemeinden Ramelsloh und Ohlendorf!


BFDlerin in Brackel

Hey, ich bin Julia Dohl, ich bin 18 Jahre alt und seit dem 01.08.2018 BFDlerin in der Gemeinschaft in Brackel. Ich gehe selber seit ich denken kann in diese Gemeinde, gerade deswegen haben mich viele meiner Freunde gefragt, ob es sinnvoll ist ein BFD in der eigenen Gemeinde zu machen. Ich sage ganz einfach „Ja“. Jetzt habe ich endlich Zeit die Sachen die ich gerne mal in der Gemeinde machen würde auszuprobieren. Ich bin gespannt was auf mich zukommt und freue mich auf das Jahr was vor mir liegt.
Neben meinem BFD bin für fasst alles zu begeistern, ich probiere immer gerne neue Sachen aus. So habe ich vor kurzem erst mit dem Windsurfen angefangen, bin seit Jahren in der Freiwilligen Feuerwehr sowie im Schützenverein, spiele Geige und Gitarre und versuche mich weiterhin in vielen anderen Dingen.