EC Kreisverband Nordheide – Vertreterversammlung 2017

  • 0

EC Kreisverband Nordheide – Vertreterversammlung 2017

Ende April fand in Winsen die jährliche Vertreterversammlung des EC-Kreisverbands Nordheide statt, zu der sich in diesem Jahr 29 Vertreter einfanden. Neben dem siebenköpfigen Vorstand des EC Nordheide nahmen auch Vertreter aus sieben der acht zum Kreisverband gehörenden EC-Orte an der Versammlung teil. Sowohl aus Hützel, Fintel und Visselhövede, als auch aus Winsen, Ohlendorf, Gödenstorf und Pattensen waren Vertreter anwesend. Hinzu kam jeweils ein Entsandter aus jedem der vier Bezirke, in denen Jugendarbeiten des EC Nordheide zuhause sind.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorstand und einem kurzen geistlichen Input erfolgte die Feststellung der Anwesenheit sowie der Stimmberechtigung von 28 der anwesenden Personen.

Im Anschluss an die Genehmigung des Protokolls zum Vorjahr berichtete Randy Carmichael über sein vergangenes Arbeitsjahr als Jugendreferent des Kreisverbands und gab Einblicke in verschiedene Projekte und Veranstaltungen wie die übergreifend organisierte Jugendwoche JesusHouse.

Darauf folgten die Berichte der Themenbeauftragten zu musikalischer, redaktioneller und öffentlichkeitswirksamer Arbeit sowie über den Stand der Dinge im Rahmen der Rumänien-Partnerschaft. Zudem wurden die im Besitz des Kreisverbands befindlichen Kanus und der weitere Umgang damit thematisiert. Nach kurzen Einblicken in die Jungschar-Arbeit der Regionen Nord und Süd folgte eine detaillierte Auseinandersetzung mit dem Kassenbericht sowie der Bericht der zuständigen Kassenprüfer und schließlich die Entlastung des Vorstands.
Anschließend wurden die anstehenden Wahlen durchgeführt, in deren Rahmen sowohl Vorstandsvorsitzender Christopher Maletz als auch Schriftführer Michael Tödter für vier weitere Jahre in ihren Positionen bestätigt wurden. Der Posten des stellvertretenden Vorsitzenden bleibt vakant, wird aber kommissarisch durch Kirsten Gennat ausgefüllt. Des Weiteren wurden zwei neue Kassenprüfer gewählt; ein offener Beisitzerposten bleibt weiterhin vakant.

Abschließend informierten die vier anwesenden Vertreter der Bezirke Gödenstorf, Lüneburger Heide, Visselhövede und Winsen noch kurz aus ihrer Arbeit, bevor der Abend nach gut zwei Stunden offiziell zu Ende ging.

Bei Fragen oder Interesse am Protokoll der Vertreterversammlung 2017 stehen Christopher Maletz  (christopher.maletz@ec-nordheide.de) und Kirsten Gennat (kirsten.gennat@ec-nordheide.de) gern zur Verfügung.